Rückfragen/Makeln [HOLD]

Zwei Verbindungen können im Wechsel genutzt werden, ohne das zwischenzeitlich eine der beiden Verbindungen getrennt werden muss.

Kundennutzen
abwechselnd mit zwei Gesprächspartnern sprechen
erspart Mehrfachanrufe

Zielgruppe
jeder der während dem Telefonieren mit einem anderen Gesprächspartner Rückfrage halten will

Beschreibung
Rückfrage während einem Gespräch ...
einen weiteren Anruf entgegennehmen
Voraussetzung: "Anklopfen" aktiviert
Gespräch wird gehalten
Hinweisansage für den ersten Gesprächspartner:
"Ihre Verbindung wird gehalten"
mit dem "anklopfenden Anrufer" sprechen
eine zweite Verbindung parallel aufbauen
Gespräch wird gehalten
Hinweisansage für den ersten Gesprächspartner
"Ihre Verbindung wird gehalten"
mit dem zweiten Gesprächspartner sprechen
Makeln
zwischen 2 Gesprächspartnern/ Verbindungen hin- und herschalten

Basisdaten und Preise
Mtl. Grundpreis 0,00 €
Preis einmalig 0,00 €

Voraussetzungen und Wechselwirkungen
Systemvorraussetzungen Standard-Anschluss
am a/b-Telefon
Tonwahl und HookFlash-Funktion
am a/b-Telefon angeschaltet an TK-Anlage
Unterstützung der Tonwahl durch die vorgeschaltete TK-Anlage und Weitergabe der HookFlash-Funktion
Universal-Anschluss
am ISDN-Telefon am So-Bus extern
i. d. R. menügeführt
am a/b- und ISDN-Telefon angeschaltet an ISDN-TK-Anlage
Unterstützung der Keypad-Funktion durch die vorgeschaltete ISDN-TK-Anlage / -Adapter

Aktivierung Kunde
per Selbsteingabe durch den Kunden am eigenen Anschluss

Weitere Informationen
Einschränkungen/Besonderheiten
Standard-Anschluss
wird für den gesamten Anschluss genutzt
Rückfrage/Makeln bei 1 Gespräch möglich
Universal-Anschluss
wird je MSN genutzt
Rückfrage/Makeln bei 2 Gesprächen möglich
Kollision mit anderen Diensten
Anklopfen [CW]
Bei einer bestehenden Rückfrage/Makeln-Verbindung kann beim Initiator nicht angeklopft werden.

Jetzt bestellen bei telekom.de