Anrufweiterschaltung [AWS]

Weiterleitung ankommender Verbindungen zu einem beliebigen Zielanschluss.

Kundennutzen
immer und überall unter der Festnetz-Rufnummer erreichbar sein
hohes Maß an Mobilität und Flexibilität
Anrufe folgen an den jeweiligen Aufenthaltsort
Zielgruppe
Kunden, die immer erreichbar sein möchten/müssen.

Mögliche Weiterleitungskriterien:
sofort
bei Nichtmelden
individuell nach 5-60 Sekunden
bei besetzt
während der Rufphase (nur bei Universal-Anschluss)
Mögliche Weiterleitungsziele:
Festnetz- und Mobilfunk-Anschlüsse im Inland
Internet-Rufnummern (032...)

Sprachbox Um Mißbrauch zu verhindern, sind Anrufweiterschaltungen auf Anschlüsse im Ausland nicht möglich. Der Kunde kann diese im Bedarfsfall über seine TK-Anlage schalten.

Mtl. Grundpreis 0,00 €
Preis einmalig 0,00 €

\l "" Systemvorraussetzungen
Standard-Anschluss
am a/b-Telefon
Tonwahl
am a/b-Telefon angeschaltet an TK-Anlage
Unterstützung der Tonwahl durch die vorgeschaltete TK-Anlage
Universal-/Anlagen-Anschluss (aktiviertes KeyPad-Protokoll)
am ISDN-Telefon am So-Bus extern
i. d. R. menügeführt
am a/b- und ISDN-Telefon angeschaltet an ISDN-TK-Anlage
Unterstützung der Keypad-Funktion durch die vorgeschaltete ISDN-TK-Anlage / -Adapter

Aktivierung Kunde
Einstellungen am Standard-Anschluss
Zifferncode Schritte zur Aktivierung
Hörer abnehmen und Wählton abwarten
*21*
Tastenfolge eingeben für AWS sofort
oder
*61* Tastenfolge eingeben für AWS nach 20 Sekunden
oder
*67* Tastenfolge eingeben für AWS bei besetzt
Zielnummer eingeben
# Raute-Taste drücken und Ansage abwarten
Hörer auflegen

Zifferncode Schritte zur Deaktivierung
Hörer abnehmen und Wählton abwarten
#21# Tastenfolge eingeben für AWS sofort
oder
#61# Tastenfolge eingeben für AWS nach 20 Sekunden
oder
#67# Tastenfolge eingeben für AWS bei besetzt
Ansage abwarten
Hörer auflegen

Einstellungen am Universal-Anschluss
Zifferncode Schritte zur Aktivierung
Hörer abnehmen und Wählton abwarten
Endgerät auf Keypad-Funktion umstellen
(Hinweise dazu in der Bedienungsanleitung
Ihres Endgeräts)
*62* Tastenfolge eingeben
5 bis 60 Zeitwert zwischen 5 und 60 Sekunden eingeben
* Stern-Taste drücken
MSN eingeben für die der
Zeitwert geändert werden soll
# Raute-Taste drücken und Anzeige
auf Dsplay bzw. Ansage abwarten
Hörer auflegen

Weitere Informationen
Einschränkungen/Besonderheiten

Anrufe werden max. 2 mal weitergeleitet
SMS können nicht weitergeleitet werden
Standard-Anschluss
Nutzung für den gesamten Anschluss
max. 1 Anruf kann weitergeleitet werden
Universal-Anschluss (aktiviertes KeyPad-Protokoll)
Nutzung je MSN
max. 2 Anrufe können weitergeleitet werden
Korrelationen mit anderen Diensten
Anrufweiterschaltung im Störungsfall
Die 'Anrufweiterschaltung Sofort' greift vor der 'Anrufweiterschaltung im Störungsfall'.

Jetzt bestellen bei telekom.de